Allgemeines

Seit dem 01.07.2010 gibt es das P-Konto

Geschrieben am Donnerstag, 10. März 2011

Zum 01.07.2010 wurde in Deutschland das Pfändungsschutzkonto – kurz P-Konto – eingeführt. Ab sofort haben Bankkunden das Recht, ihr bestehendes Girokonto in ein P-Konto umwandeln zu lassen. Durch die Umwandlung werden viele der bisherigen Probleme bei Kontopfändungen beseitigt. Allerdings zeigen die ersten Erfahrungsberichte, dass Banken und Sparkassen oft extrem hohe und völlig ungerechtfertigte Gebühren für ein P-Konto verlangen. Alle Informationen über das P-Konto erhalten Sie in unseren Beratungsstellen in Wilhelmshaven...

mehr

RA Olaf Tank gibt auf

Geschrieben am Donnerstag, 10. März 2011

Der als Inkassoanwalt für dubiose Internet-Abofallen bekannte Osnabrücker Rechtsanwalt Olaf Tank scheint aufzugeben. Berichten zu folge hat Tank seine Tätigkeiten für zwei große Internetfirmen eingestellt, die durch Abofallen bekannt wurden. Gegen Tank sollen derzeit weit über 3.000 Strafanzeigen wegen Betruges vorliegen. Noch immer tummeln sich aber diverse Rechtsanwälte in Deutschland, die dubiose Firmen vertreten und deren ebenso dubiose Forderungen eintreiben. Die Rechtsanwälte Wehnert & Kollegen, die u.a. für die FKH...

mehr

RTL-Bericht nun auch online

Geschrieben am Mittwoch, 9. Februar 2011

Der Bericht des RTL-Magazins “future Trend” ist nun auch online verfügbar. Bitte dem Link folgen: http://rtl-now.rtl.de/futuretrend.php?film_id=21962&player=1&season=0&na=1

mehr

Insolvenzhilfeverein Nord-West e.V. wurde Anerkennung entzogen

Geschrieben am Donnerstag, 10. Juni 2010

Dem “Insolvenzhilfeverein Nord-West e.V.” mit Sitz in Wilhelmshaven wurde vom zuständigen Niedersächsischen Landesamt die Anerkennung als geeignete Stelle gemäß der Insolvenzordnung entzogen. Geleitet wurde der Verein von Peter Herrmann. Herrmann wurde bereits im Jahr 2002, auf Initiative der IHV e.V., per einstweiliger Verfügung des Landgerichts Oldenburg (5 O 3171/02) die schuldnerberaterische Tätigkeit untersagt, da er unerlaubte Rechtsberatung durchgeführt hatte. In der Folge versuchte Herrmann, über die Gründung des...

mehr

Prozess gegen H & H wird fortgesetzt

Geschrieben am Donnerstag, 22. April 2010

Der Prozess vor dem Landgericht Oldenburg gegen die Verantwortlichen der Firma H & H Finanzdienstleistungen (A. Hontzia und G. Schneider) wird fortgesetzt. Die wegen mehrfachen Betruges angeklagten Geschäftsführer des “Finanzdienstleister” müssen sich am Freitag, den 23.04.2010 um 09.00 Uhr vor dem Landgericht Oldenburg verantworten. Die H & H wurde zwiwschenzeitlich in “Smartbaufi” umbenannt. Auch diese Firma scheint aber nicht mehr tätig zu sein. A. Hontzia arbeitet derweil mit einer Unternehmensberatung...

mehr

Sparkasse Wilhelmshaven

Geschrieben am Montag, 29. März 2010

Die Sparkasse Wilhelmshaven zeigte sich in den vergangenen Jahren besonders schuldner- und kundenunfreundlich. Nur über mehrfache Anmahnung und die Einschaltung der Bankenaufsicht liess sich die städtische Sparkasse”überzeugen”, dass Gebühren für Rücklastschriften ungesetzmäßig sind. Nun gint es eine neue Rechtssprechung und schon freut sich dei Sparkasse Wilhelmshaven, ihren Kunden mitteilen zu können, dass sie endlich wieder Geld von den Ärmsten nehmen darf. Ab dem 01.04.2010 verlangt die Sparkasse 4,- € für die...

mehr

MDR berichtet über Kredithaie

Geschrieben am Dienstag, 23. Februar 2010

Auch für eine Sendung des MDR konnte der IHV e.V. seine Fach- und Sachkenntnisse beisteuern. Am Dienstag, den 02.03.2010 sendet der MDR um 20.45 Uhr den Bericht “Deutschland, deine Kredithaie”.

mehr

IHV e.V. auf RTL “future Trend”

Geschrieben am Montag, 8. Februar 2010

Am heutigen Montag, den 08.02.2010 sendet RTL um 23.30 Uhr das Magazin “future Trend”. Hier wird über einen kriminellen Kreditvermittler aus Wilhelmshaven berichtet. Seit Jahren versucht der betroffene Kreditvermittler verschuldeten Menschen aus Wilhelmshaven ihr letztes Geld aus der Tasche zu ziehen. Die IHV e.V. hat in diversen Fernsehberichten dazu beigetragen, die Machenschaften der H&H Finanzvermittlungs GmbH aus Wilhelmshaven an das Licht der Öffentlichkeit zu bringen.

mehr

Überschuldungsreport 2009 veröffentlicht

Geschrieben am Montag, 18. Januar 2010

Das Hamburger Institut für Finanzdienstleistungen (IFF) hat seinen Überschuldungsreport 2009 veröffentlicht. Die Beratungsstellen der IHV e.V. aus Oldenburg und Wilhelmshaven haben große Teile der ausgewerteten Daten des Reportes zur Verfügung gestellt. Wie bereits in den vorausgegangenen Überschuldungsreporten hat das IFF besonderen Wert auf die Hintergründe und Ursachen der Überschuldung gelegt. Bestechen andere Reporte hauptsächlich durch das blanke Aufführen von Zahlen, so sind beim IFF viel weitreichendere Hintergründe zu...

mehr

IHV e.V. zeigt sich zufrieden mit Jahresabschluss

Geschrieben am Freitag, 15. Januar 2010

Die IHV – Insolvenzhilfe e.V. zeigt sich zufrieden mit dem Jahr 2009. Über 900 Ratsuchende konnten in den Beratungsstellen in Oldenburg und Wilhelmshaven beraten werden. Auch in 2009 konnten die Wartezeiten auf unter zwei Wochen gehalten werden. Wartelisten werden nach wie vor nicht geführt. Die Zahl der eingereichten Insolvenzanträge blieb, im Vergleich zu 2008, fast gleich. Deutlich spürbar war die Erhöhung der durchschnittlichen Verschuldung der Ratsuchenden. Die Schuldner werden jünger und haben schon zu Beginn ihrer...

mehr